Home Forschung Mitarbeiter Publikationen Institut Akkr. Testlabor News/Events Links

Englisch Deutsch

Dipl.-Chem. Susanne Feineis


historic



Forschungsschwerpunkte


Gold-Nanostäbchen (Au-NRs) verfügen aufgrund ihrer Plasmonenresonanz über Absorptionsbanden im nahen Infrarotbereich, welche eine höchst effiziente Umwandlung von elektromagnetischer Energie in Wärmeenergie ermöglichen. Durch kontrollierte Oberflächenmodifikationen mit Biomolekülen und Wirkstoffen werden Au-NRs so zu idealen Drug-Delivery-Systemen. Deshalb eignen sich Nanostäbchen hervorragend als multifunktionelle Systeme bei der laserinduzierten Behandlung von Tumoren mittels einer temperaturkontrollierten Wirkstofffreisetzung.

Polymer- und biofunktionalisierte Gold-Nanopartikel zur laserinduzierten Zellmanipulation


Im Rahmen der Phototherapie von Tumoren werden polymerbeschichtete Au-NRs kovalent mit zellbindenden Liganden funktionalisiert. Auf diese Weise lagern sich die Au-NRs selektiv auf Tumorzellen an und können durch Laserbestrahlung die Apoptose der Zellen induzieren. Hinsichtlich der Wirkstofffreisetzung werden siRNA-modifizierte Au NRs in Zellen eingeschleust. Anschließend werden die durch Trägerpolymere geschützten Wirksubstanzen temperaturkontrolliert freigesetzt.



Updated: 30. Mai, 2017  © FMZ Universitätsklinikum Würzburg     Impressum